Colon-/Hydro-Therapie 2017-11-20T14:32:58+00:00

Colon-/Hydro-Therapie

(Colon = Dickdarm | Hydro = Wasser)

Die Colon-/Hydro-Therapie

Die Darmreinigung zählt zu einem der frühesten Behandlungsverfahren in der Medizin und wurde in den jeweiligen Epochen mit verschiedensten Hilfsapparaturen durchgeführt. Beispielsweise war zur Zeit des Sonnenkönigs Ludwig XIV (ca. 17. Jh.) das Darmklistier eine populäre Methode, um Verstopfungen nach üppigen Mahlzeiten und allgemeines Unwohlsein möglichst schnell zu kurieren. Diese damals schon sehr wirksame Behandlungsmethode bildet die Grundlage der heutigen Colon-/Hydro-Therapie, durch die der Darm in schonender Art und Weise von Schlackenstoffen und Ablagerungen befreit wird. Der natürliche Säuberungsprozess entfernt hygienisch, sauber und gründlich angesammelten Darminhalt von den Wänden des Dickdarms und bildet die Grundlage für die Regeneration der Darmschleimhaut und damit für Wohlgefühl und Heilung.

Durchführung

Die Colon-/Hydro-Therapie ist eine Spülung des Dickdarms mit temperiertem Wasser. Der Patient liegt entspannt in bequemer Rücken- oder Seitenlage und bekommt ca. eine halbe Stunde lang 2-3 Spülgänge. Das warme Wasser entspannt und lockert die Darmmuskulatur. Während der Spülung helfen sanfte Bauchmassagen. Der gelöste Darminhalt wird durch einen Ablaufschlauch geruchfrei in den Abfluss geleitet. Bereits nach der ersten Darmspülung fühlt sich der Patient befreit und voll neuer Lebenskraft.