Humares Features 2017-11-20T10:32:38+00:00

Humares Features

Die praxisgerechten Highlights
der HUMAZON® Ozon-Therapie-Geräte

Humares Features

Bei Ozon-Sauerstoff-Therapiegeräten hat das Ozon-Entnahmeventil einen besonders hohen Stellenwert. Das patentierte
Ozon-Entnahmeventil der Humares® GmbH wird durch eine speziell dafür entwickelte Vorrichtung mechanisch vor möglichen
Verunreinigungen geschützt und auf solche elektronisch überwacht. Dieser automatische Schutzmechanismus ist in
dieser Ausführung einzigartig am Markt.

  • Seitliches Verschieben
    gestattet einfache
    Ozonentnahme
  • Problemlose Arretierung
    durch Verwendung
    steriler Filter
  • Permanent staubdicht
    verschlossen
  • Drehen gegen den
    Uhrzeigersinn ermöglicht
    leichtes abmontieren und
    desinfizieren

Weitere Besonderheiten der Humazon® Ozon-Therapie-Geräte:

Einfache Bedienung, gepaart mit höchster Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und für den täglichen Praxisbetrieb wichtige Funktionen sind Kriterien, die in den Humazon® Ozon-Therapie-Geräten verwirklicht sind.

CLEAN-CHECK

  • Automatischer
    Funktionscheck
  • Überprüfung des
    Entnahmeventils und des
    Sauerstoffvorrates
  • Spülung des pneumatischen
    Schlauchsystems mit
    Sauerstoff

KOMBINATIONS-EINSTELLUNG

  • Exakt einstellbare
    Ozonkonzentration
    (0, 1, 2, 3, … bis 80 μg/ml)

DOSISBERECHNUNG

  • Automatische Berechnung
    und Anzeige der abgegebenen
    Ozondosis

VAKUUM-PUMPE

  • Gewährleistung schonender
    Blutentnahme durch eingebauten
    Ozonabsauger mit
    thermisch selbst erregtem
    Katalysator
  • Individuell einstellbar
    von 0 bis -400 mbar

Sangiset® Kombiflasche

Die Ozonbehandlung mit der Sangiset® Kombiflasche

Die zertifizierte Infusions-Kombiflasche wurde speziell für die große Eigenbluttherpie
entwickelt und beinhaltet alle dafür erforderlichen Einmalartikel: Infusionsleitung
mit Blutfilter und Rollklemme, die Begasungsleitung und ein Impfventil. Sangiset®
wird nach dem GMP-Klinikstandard hergestellt und in verpacktem Zustand mit
Ethylenoxid sterilisiert. So haben Sie die größtmögliche Sicherheit einer aseptisch
einwandfreien Eigenblutbehandlung in einem geschlossenen System.
Vorteile des Sangiset® im Vergleich zu herkömmlichen Vakuumflaschen aus Glas
bestehen in der ausnahmslosen Gewährleistung der Patientensicherheit durch ein
komplett aseptisches Behandlungssystem, Bruchsicherheit, Bedienerfreundlichkeit
sowie Zeitersparnis, da alle benötigten Einmalartikel bereits enthalten sind.

Eigenblutbehandlung im geschlossenen System

Das Ozon wird von oben in das geschlossene Sangiset®-System bis zum Blut geleitet.

Sangiperl-System

Mit einer Humazon®-Verlängerung wird das Ozon-Sauerstoff-Gemisch von unten in das Sangiset® geleitet, so dass das Patientenblut zum Aufschäumen gebracht wird.