Ozon-Sauerstoff-Therapie für komplexes regionales Schmerzsyndrom: Rezension und Fallstudie

Robert Jay Rowen, Santa Rosa, USA &

Howard Robins, New York, USA

Jüngste Erkenntnisse: In wissenschaftlichen Grundlagenstudien wurde festgestellt, dass die Ozontherapie viele der Mechanismen zur Förderung chronischer Schmerzen und Entzündungen, einschließlich Hypoxie, Entzündungsmediatoren und Infektionen, verbessert. Einem 11-jährigen Mädchen, bei dem eine sympathische Reflexdystrophie und extrem häufige Pseudo-Krampfanfällen diagnostiziert wurden, wurde fast täglich direktes intravenöses Sauerstoff- / Ozongas verabreicht. Ihr Zustand verbesserte sich schnell. Nach 120 Sitzungen waren alle Symptome verschwunden.

Lesen Sie den originalen Text (Englisch) im angefügten PDF:

O3 Therapy for CRPS – Rewiew and Case Report

Wenn Sie mehr solcher Erfolgsgeschichten lesen möchten, schauen sie unter https://humares.de/fallbeispiele