Ozon-Sauerstoff-Therapie in der Dentalmedizin

Fallbeispiele (inkl. SARS-CoV-2 / Coronavirus)

In nachfolgenden wissenschaftlichen Studien wurde der Einsatz der Ozon-Sauerstoff-Therapie in der Dentalmedizin untersucht.

Im Detail wurde die Wirkung auf das Bakterium Staphylococcus aureus sowie das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) untersucht. Einige der jüngsten Ergebnisse deuten darauf hin, dass gerade Zahnarztpraxen leicht Teil des Übertragungsweges werden können.

Lesen Sie die originalen Texte (Eng.) in angefügten Dateien:

  Transmission routes of 2019-nCoV

 Antimicrobial Potential of Ozone against Staphylococcus aureus

Wenn Sie mehr solcher Erfolgsgeschichten lesen möchten, schauen sie unter https://humares.de/fallbeispiele/.

Nutzen Sie die Ozon-Sauerstoff-Therapie in Ihrer Praxis, zum Beispiel mit dem Humadent®: https://humares.de/humadent/.

0

0

0

Weitere Links zu Publikationen (dental):

Effect of ozone on oral cells compared with established antimicrobials

Ozonized Water in Dental Traumatology – A Preliminary Study on the Treatment of Avulsed Teeth, in Vitro

Ozone in oral surgery ‐ current status and prospects